© A.Hoge

Stimmen aus Jerusalem: Eine Ausstellung in der Apostelkirche vom 24.04-29.05.

Tue, 19 Apr 2022 13:00:22 +0000 von Daniela Koeppler

Foto: Ursula Rudnick

Ausstellung: Stimmen aus Jerusalem

Was bedeutet es eigentlich in Jerusalem zu leben? Dieser Frage gingen Anfang 2019 drei Frauen nach – eine Jüdin aus New York, eine Christin aus Hannover, eine Muslima aus Lateinamerika. Sie reisten nach Jerusalem, um die Wirklichkeit von Jüdinnen, Christinnen und Musliminnen in der heiligen Stadt zu erkunden. Die danach entstandene Installation „Stimmen aus Jerusalem“ gibt einen kleinen Eindruck wieder von dem reichen historischen und religiösen Erbe der Stadt, aber auch von der schmerzhaften und komplizierten politischen Situation. Die Ausstellung macht dennoch Mut, angeregt durch die Beharrlichkeit der Frauen, die hier zu Wort kommen und die von ihren Hoffnungen erzählen. Die Ausstellung ist an allen Sonntagen vom 24. April bis 29. Mai 2022 vor und nach den Gottesdiensten in der Apostel-Kirche, Am Kniebusch 8, 49082 Osnabrück-Sutthausen anzuschauen. Führungen in der Woche nach Anmeldung bei Pastorin Dr. Koeppler: 0541-59210.